.........    ВсеЯСветная Грамота
Die Übersicht der Buchstabens und die ergänzten Zeichen

Новости
Обновления сайта [114]
Разные сообщения [14]

Поиск по сайту

Рассказать Людям

Подписка

Наш опрос
Знаете ли Вы, что Азбука Руси имеет 147 Буков? Почему?
Всего ответов: 1777

Статистика

Онлайн всего: 1
Гостей: 1
Пользователей: 0

Календарь
«  Июль 2017  »
ПнВтСрЧтПтСбВс
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Архив Новостей

Приветствую Вас, Гость · RSS 22.07.2017, 07:44



Die Übersicht der Buchstabens und die ergänzten Zeichen


Die Buchstaben der allgemeiner Charta werden verschiedenseitig überschaut und gelesen. Jeder Buchstabe zeigt, womit und wie er für Tverd (die Erde), Prav (Lava) oder Kosm (der Himmel), und auch für die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gilt.

 

Führen wir Beispiele an:


Schöpferkeitig (aufrecht):

 

 

von oben (aus dem Kosmos),

von unten ( aus Tverd)

 

 

zeitlich (waagerecht):

 


links, aus der Vergangenheit, rechts, aus der Zukunft,

 

                                                         Derselbe Buchstabe befindet sich in relativer Gegenwart.

 

Die Buchstaben werden schräg vierseitig überschaut.

 

Die verwendbaren Zeichnen und ihre Kombinationen

Das energetische Komponente des Buchstabes, sein Verhalten zu irgendwas, einige Bindungen und andere können mit speziellen herausgebildeten Zeichen bestimmt werden. Diese Zeichen sind ebenso wirklich als die Buchstaben, und sie sind die ergänzten Bestandteilen, die in Ansatz gebracht werden müssen.

 

Wenn über die Letter eine horizontale Linie oder ein Zeichen steht, bedeutet es, dass beim Lesen ihr voller Name gesprochen wird.

 

 

Einige Buchstaben, die bestimmte Besonderheiten in ihren Verbindungen haben, werden manchmal gegen anderen Buchstaben im Wort ohne Endung gelesen. Dennoch rechnet man alle seine Komponente bei der Übersicht an.

Zum Beispiel: - «Ksi» wird als "Ks" gelesen. - «Esi» wird als „Es" gelesen.

 

In unserer Zivilisation passiert es, dass die Buchstaben, die über drei Linien beim Schreiben hinausgehen, d.i. mehrteilig-hochstehende, nach seiner Energetik, die in Sygmation entsteht,  gelesen. Über diese Buchstaben stellt man zwei Streichen.

Führen wir Beispiele an:


:    - ist als- «OtTo» gelesen, der Buchstabe   ist als „ToOt" gelesen.

 


Die Lettereinschreibung und in anderen Buchstaben


Das Kreuzchen   - dieser Buchstabe heißt „A-tief, oder Ovo".  Im Gegensatz zum Buchstabe  Ma", der mit dem Kreuz geschrieben wird, hat er kleinere Größe. Die Letter „Ma" wird auf drei Linien geschrieben,  der Buchstabe „A-tief, oder Ovo" wird auf einer Linie geschrieben.

 

Führen wir Beispiele an:

Die Buchstaben  - «An»   - «Na»   - «Ag»   - «Ga». Sie werden von unten hinauf gelesen.

Der Buchstabe"Oi" ist das tiefgehende Kreuz. Und wenn dieses Kreuz in irgendeinem Buchstabe aufgeschrieben wird, gibt man den Laut Oi" hinein.

 

Führen wir Beispiele an: im Buchstabe eingeschriebener - «T–Tverd (F-Fest)» ist als - «Toi» gelesen.

 

Andere bildende Zeichen


Das Zeichen „KRaTka" (kurzbemessen) -ist der Buchstabe - «Lel», aber mit der Neigung zur Zukunft. Er wird oben rechts von dem Buchstabe gestellt.

Führen wir Beispiele an: die Letter - «Ai Kratka» (Ai kurzbemerssen) oder anders «Aj».

 

Kratka ist das engelhafte Ort, das auf IkOnen auch im  rechten oberen Ecke als Bogen darstellt wird. Dort stellt sich der Engel oder der uns aussegnende Götterfinger hin. Kratka ist das Wesen des IkOns.

 

- Kratka wird als  "K" (zu) - «Ra» (dem Sonne)  «Tka» - Erschaffung..


Wenn gibt es rechts über dem Buchstabe das Zeichnen in Form von dem Gewölbe mit der Neigung zur Zukunft (rechts herauf), werden die Komponente dieses Buchstabes in Ordnung von oben nach unten gelesen.

Zum Beispiel:    ist als „Om" gelesen, der Buchstabe  ist als «La» gelesen.

 

Die Abweichung von dieser Regel ist die Zusammensetzungen, die die Buchstaben - «Jat», - «Jer'»,  - «Jery», - «Jer».

Das Beispiel ist die Letter - «Aero», die im Wort AeroNautik (Nau – Navo) zur Anwendung kommt.

 

Wenn gibt es rechts über dem Buchstabe  das Zeichnen in Form von der Tasse  , die sich im Vergangenheit kehrt (links herunter), wird der Buchstabe vom Himmel (überhalb) so gelesen, wie lesen wir sie 180° umlenkend von der Erde.

Das ist gleich, dass der Buchstabe «L», der „Ljudi" (Leute) heißt und „Leute der Erde"  bedeutet. Und wenn die Letter um 180° umlenkend ist,  bildet sie «U» «Uk», die „Leute des Himmels" bedeutet. D.i. dieser Buchstabe wird von der Erde als „Uk"  und vom Himmel als „L" gelesen werden.

Führen wir Beispiele an: ist als «Lo» gelesen, die Letter  ist als „Mo" gelesen.

 

 

 

Wenn gibt es rechts über dem Buchstabe  das Zeichen , sind der obere Teil des mehrteiligen Buchstabes nach dem Zeichen und der untere Teil hach dem Zeichen gelesen.

Beispielweise: wird als „Ou" gelesen, der Buchstabe  ist als «Ar» gelesen.

 

 

Andere Buchstabesygmationen

Schöpferkeitig sygmierte Buchstaben werden üblich von unten nach oben, d.i. von der Erde, gelesen.

Zum Beispiel:

   ist als „Op" gelesen, der Buchstabe  ist als „Po" gelesen

Zeitlich sygmierte Buchstaben werden üblich von links nach rechts, d.i. aus Vergangenheit in Zukunft gelesen.

Führen wir Beispiele an:

   ist als „Al" gelesen, der Buchstabe ist als „La" gelesen.


Der urtümliche universale Schlüssel

Der Quelle des flächigen Schrifttums, der in zwei Maßen die vieldimensionalen „Verdichtungen" darstellt

Die Wissenschaft über den Aufstieg – Sygmonik. Der Anfang

Die Vieldimensionkeit. Ihre Hauptbegriffe und Regeln

Die Grundsätze der BUCHstabeschreibung

Die Übersicht der Buchstabens und die ergänzten Zeichen

Die Wortbildung
ООВГ - ΣΔΜΑ